Forum für Asexualität Foren-Übersicht

Forenregeln | Hauptseite
 

Artgerechte Tierhaltung
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SchuffiPupsi




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1586
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 21:56    Titel: Artgerechte Tierhaltung Antworten mit Zitat

split aus: http://aven-forum.de/viewtopic.php?p=196616#196616

Uuuhhh... Einzelhaltung ist Tierquälerei (bei den meisten Lebewesen und Hasen gehören dazu....). häää?
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14337
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Einzelhaltung ist Tierquälerei


Ja das Thema hatten wir schon aber mein Hase ist trotzdem glücklich. Das C+P aus den Tiercommunities kann ich somit empirisch widerlegen und für artgerecht müßte ich ihn wohl im Garten freilassen, da ist allerdings der Fuchs unterwegs.

Er macht auch einen asexuellen Eindruck auf mich was es bei Hasen ja angeblich nicht geben soll aber drauf anlegen werd ichs lieber nicht also muß er ohne entsprechendes Gegenstück auskommen. Wink

Er ist allerdings sicher nicht aromantisch und man merkt meiner Meinung nach auch, daß er weiblich ist, da er doch ganz gerne mit mir schmust und mein Eheweib als Konkurrenz betrachtet. Also wohl kein Transgenderhase (wobei ich nie eine offizielle Geschlechtsbestimmung vorgenommen habe als wir ihn übernahmen hatte er einen eher männlichen Namen und wir keine Infos zum Geschlecht aber ich denke mal das würde man dann doch sehen).
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide


Zuletzt bearbeitet von Maz am Fr Nov 25, 2016 22:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1586
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ja das Thema hatten wir schon aber mein Hase ist trotzdem glücklich.

Sowas empfinde ich z.B. als egoistische Tierhaltung.
Weil du keinen zweiten Hasen halten möchtest, verwehrst du dem Tier ein artgerechtes Leben und bildest dir ein, er sei glücklich.

Aber gut. Armer Hase. Crying or Very sad
Nach oben
          
Inertia





Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 1087
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr könnt ja den Hasen mal fragen ob er glücklich ist. Rolling Eyes

Zuletzt bearbeitet von Inertia am Fr Nov 25, 2016 22:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14337
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt: Empirisch widerlegt. Ich kann durchaus erkennen ob ein Tier zufrieden ist oder nicht. In der Natür hätte er mehr Action dafür hat er hier keine Gefahren. Wie will man das gegeneinander aufrechnen? Ich rede daher nicht mehr mit Leuten drüber, die zeitlebens nie einen einzelnen Hasen gehalten haben. Obendrein hat er freien dauerhaften Auslauf in der Wohnung, das ist dann schon mal artgerechter als 100% der Zuchttiere und 90% der Haustiere.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1586
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist traurig für jedes Tier, das so gegen sein Wohl gehalten wird.
Das darf sich jeder schönreden, wie er mag.

Das ist wohl ein Beispiel, woran diese "bedingungslose Liebe" (oder einfach das Verantwortungsbewusstsein) gegenüber Tieren (Wesen, die von einem abhängig sind) erkennbar ist, oder eben auch nicht.

Ihm bleibt ja keine Wahl als so zu leben.

Und die Begründung "anderen geht es noch schlechter" ist ja wohl wirklich nicht ernst gemeint, oder?
Nach oben
          
Lady Parrot
ADMod Team



Alter: 26
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1260
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Maz Hase wird zum enthaltsamen Leben gezwungen...
Twisted Evil
Kann jemand hier ein oder zwei männliche Kaninchen brauchen? Hab gerade zwei ungewollte junge Kerle bei mir zuhause sitzen. Sind auch vegan, haben aber Bewegungsdrang. Und wenn man sie kastrieren lässt, dann sind sie auch sowas ähnliches wie asexuell. Wink

Maz verbal wegen seines Einzeltieres verkloppen kann man übrigens in diesem Thread: http://aven-forum.de/viewtopic.php?t=10759

Also Libellenlarven indirekt killen indem man sie in die Regentonne wirft ist jetzt aber auch nicht nett. Wir haben mal welche in unserem Klassenzimmer gehalten. Eine Schulkammeradin hatte sie als Anschauungsobjekt für den Biologieunterricht mitgenommen und danach haben wir sie in einem mit Wasser gefüllten Mülleimer untergebracht und mit Kaulquappen gefüttert.
Fressen und gefressen werden, so ist nunmal die Natur. Wir haben auch mal einen kleinen Vogel aufgezogen, der ist der letzte Überlebende in einem Nest voll toter Geschwister gewesen. Jedenfalls hat der Lebendfutter gebraucht, und wir hatten eher Spaß daran, einzelne Heimchen in einer Kiste freizulassen und dem Kleinen das Jagen beizubringen. (Der Spaß war allerdings vorbei, wenn eines von den Viechern ausgekommen ist. Dann haben wir panisch gesucht...)
_________________
Chi ha paura muore ogni giorno, chi non ha paura muore una volta sola. (Paolo Borsellino)
Wer Angst hat stirbt jeden Tag, wer keine Angst hat stirbt nur einmal.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14337
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Laßt meinen Hasen in Ruhe der ist asexuell...und überhaupt ist er auch schon viel zu alt für sowas Wink

Zitat:

Fressen und gefressen werden, so ist nunmal die Natur.


Ich bin auch nicht konsequent mit den Libellenlarven aber zu sehen wie die die Molche im Schlamm jagen ist schon übel. Wenn man Schlamm rausfischt und erwischt so einen Riesenbrummer der gerade auf Molchjagd ist was soll man dann machen?

Der Gartenteich ist auch nicht nur Natur.
Er existiert ja letztlich nur weil wir ihn angelegt haben und den Wasserstand dort aufrecht erhalten. Die Tierchen kamen dann aber von selbst. Bald werden wir den Teich mal komplett reinigen müssen, dann muß ich entweder viele Stunden lang den Schlamm nach Lebewesen durchsuchen oder ich werde 100te töten ohne es zu sehen. Was man nicht weiß kümmert einen kaum aber das Ergebnis ist dann leider das gleiche.

so und hier noch ein Bild vom traurigen Hasen auf der Bändeljagd:

http://www.aven-forum.de/Baendel.jpg

und vom Molch:

http://www.aven-forum.de/Molch.jpg

p.s. es ist sehr interessant wie unterschiedlich ihr auf Hasen vs. Molche reagiert.
Ein gut genährter Hase hat ein schreckliches Leben aber gefressene Molche sind ok? Wink
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Lady Parrot
ADMod Team



Alter: 26
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1260
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Beide süß. . Wink
Aber das wird jetzt dann bald wieder ein Fall für eine Spaltung wenn wir beide uns jetzt wieder zu kloppen beginnen. Ich finde übrigens auch gefressene Kaninchen ok... Auch Raubtiere müssen sich ernähren. Wink
_________________
Chi ha paura muore ogni giorno, chi non ha paura muore una volta sola. (Paolo Borsellino)
Wer Angst hat stirbt jeden Tag, wer keine Angst hat stirbt nur einmal.
Nach oben
          
Inertia





Sexualität: Sexuell
Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 1087
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Also der Hase hat was satanisches. Very Happy
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14337
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Also der Hase hat was satanisches.


Nennt sich nicht entfernter Rote Augen Effekt Wink

Lady Parrot hat folgendes geschrieben:

Ich finde übrigens auch gefressene Kaninchen ok.


Na dann mußt sie ja nur laufen lassen, dann haben sie auch ein ultimativ artgerechtes Leben Wink

Und damit es auch zum Thema Liebe paßt,
Hasi hat mich eindeutig lieb und ich ihn auch.
Hier mal ein ganz intimes Bild von uns:

http://www.aven-forum.de/Fusshase.jpg

Kommt auch gerne zu mir ins Bett zum schmusen (hätt ich mir früher auch nicht vorstellen können) wenn wir ihn nachts bei uns lassen nur wenn man morgens nicht schnell genug aufsteht pißt er gelegentlich absichtlich rein.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Lady Parrot
ADMod Team



Alter: 26
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge: 1260
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nicht gesagt, dass ich meine Tiere tot sehen will oder dass es besonders schön für ein Beutetier ist, gehetzt und bei lebendigem Leib ausgeweidet zu werden. Nur, dass ich nix dagegen hab, dass es im Wald neben unserem Grundstück halt so geschieht und dass sicher auch gelegentlich mal ein entlaufenes Kaninchen (keines von meinen) draufgeht.

Dein Hasi ist übrigens sehr schnuckelig. Und ich bezweifle ja auch nicht, dass es ihm relativ gut bei dir geht. Nur würde es, rein aus Gründen des Tiersch... Ach, lassen wir das, du kennst meine Meinung. Mr. Green
_________________
Chi ha paura muore ogni giorno, chi non ha paura muore una volta sola. (Paolo Borsellino)
Wer Angst hat stirbt jeden Tag, wer keine Angst hat stirbt nur einmal.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14337
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist einfach komisch, wie einerseits Massentierhaltung toleriert wird und der Tierschutzgedanke sich dann andererseits wieder völlig übertrieben so ein Ventil sucht. Würde diese "duale" Denkweise gerne verstehen aber ich glaub das wird wohl auch nix Wink

Für Gruppen ist Hasi nun aber auch zu alt. Übrigens wurden einige seiner Geschwister zusammen vermittelt und mußten wieder getrennt werden weil sie sich nicht verstehen.

So und nun geh ich Hasi flauschen. Smile
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
SchuffiPupsi




Alter: 31
Sexualität: Asexuell
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge: 1586
Wohnort: In der Mitte von M-V
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, für die Kühe habe ICH nicht willentlich und bewusst eine Verantwortung übernommen.
Für ein Haustier, für das ich mich willentlich entscheide, sehr wohl.

Darin sollte eigentlich der Unterschied liegen.
Nach oben
          
Maz
ADMod Team



Alter: 43
Sexualität: keine Angabe
Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 14337
BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wollen wir auch mal über die artgerechte Haltung von Fischen reden Wink

Vielleicht wäre es an der Zeit einen allgemeinen Artgerechten-Haltungsthread zu eröffnen, der nicht nur Kaninchen und Meerschweine im Fokus hat weil das komischer Weise die einzigen Tiere sind bei denen sich die Leute aufregen. Selbst bei Hauskatzen gibt es keinen vergleichbaren Aufschrei bei Ziervögeln auch nicht und bei Hunden sowieso nicht weil die ja 1-2 mal am Tag einen anderen Hund beim Gassi gehen beschnuppern dürfen.

Weiß aber nicht ob ich hier sauber splitten kann, mal sehen.
_________________
Bei Problemen mit den Forenfunktionen: Forumsfeature-Guide
Nach oben
          
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neue Antwort erstellen

Neues Thema eröffnen
   Forum für Asexualität Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Impressum: AVENde versteht sich als Unterforum von AVEN. Ansprechpartner für die deutsche Seite (aven-forum.de) ist der Administrator "Dirk Walter". Kontaktadresse: Dirk Walter - Rehhütterstrasse 4 - 67165 Waldsee
email: aven.de@dirk-walter.de - Telefon: 06236/54804.
Beachten Sie auch: Forenregeln und Datenschutz